Handmade Apfelkuchen

Einkaufsliste:
200 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
1 Ei
1 Msp. Backpulver

Für den Guß:
2 Eier
3 EL Zucker
1 Becher Saure Sahne
1 EL Mondamin
Mandeln gehobelt
Puderzucker

3-4 Äpfel je nach Größe

Und so wird`s gemacht:
Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und Backpulver einen Mürbteig herstellen. In einer runden Form auswellen, einen Kuchenrand machen.
Die Äpfel schälen, entkernen und in feine Schnitze schneiden. Auf dem Kuchen auslegen.
Die Eier, Zucker, Saure Sahne und Mondamin mit dem Schneebesen kräftig verquirlen. Auf den Äpfeln verteilen. Evtl. mit Mandeln bestreuen.
40 Min. bei 160 Grad in den Backofen. Nach dem Erkalten mit Puderzucker garnieren und mit geschlagener Sahne servieren.
Tipp: noch lauwarm schmeckt er am besten.
Guten Appetit!

Tags: Apfelkuchen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.